Wir trauern um Jürgen Köhler

Unser Freund und Kollege,

unser Teammitglied und Sportskamerad

ist allzu früh verstorben.

Er war für den 24-Stunden-Lauf ein Mann der ersten Stunde. Seit 1988 lief er mit seiner Mannschaft, den „Begnadeten Waden“ und engagierte sich als Mitglied des Orgateams in der Sportlichen Leitung über mehr als 30 Jahre.

Er begann seine berufliche Tätigkeit 1984 in der Edith-Stein-Schule im Antoniushaus im Projekt Berufliche Eingliederung, baute er den Sozialdienst auf und war zuletzt als Case Manager für unsere Schülerinnen und Schüler tätig.

Wir verlieren einen hilfsbereiten, offenen und engagierten Freund und Kollegen, der sich für den Förderverein, die Edith-Stein-Schule und ihre Schülerinnen und Schüler verdient gemacht hat.

Wir werden ihn in Erinnerung und in unseren Herzen behalten.

Lieber Jürgen, den Lauf 2019, den du mitbegonnen hast zu planen, werden wir in deinem Sinne durchführen.

Vortreffen am 21. März

 

Vortreffen für den Lauf:

21. März 2019

19:00 Uhr

Cafeteria im Antoniushaus

Es gibt Informationen zum Ablauf und zur Organisation. Pro Team sollte ein Vertreter/eine Vertreterin anwesend sein.

Trainingsauftakt unserer Ausdauer AG

Hallo an alle und vor allem an alle Mannschaften,

heute hat unsere Ausdauer AG ihr Training nach den Ferien aufgenommen. Mit dem Ziel, sich für den Lauf vorzubereiten, ging es auf dem Sportplatz in Dotzheim mit neuen und alten Schülerinnen und Schülern ans Werk, u. a. mit Tristan im Schnellfahrrollstuhl (siehe Bild).

Wir freuen uns, wenn ihr uns Bilder und Nachrichten von eurer Vorbereitung sendet

Alle Startplätze besetzt!

Liebe 24-Stunden-Lauf-Begeisterte!

Alle Startplätze sind mittlerweile besetzt! Wir führen eine Nachrückerliste – falls es bei einem Team nicht klappen sollte

Sehr viele „alte“ Mannschaften gehen wieder an den Start – DANKE, dass ihr wieder dabei seid! Das motiviert uns, weiter den Lauf vorzubereiten.

Und einige neue Mannschaften wollen an den Start gehen – auch das ist uns ein Ansporn, möglichst alles für ein gutes Ereignis zu tun!

Auf geht’s!

Euer Orgateam